Zwei Wirte schmuggeln Fleisch

Mehr als ein Jahr lang sollen zwei Wirte illegal Fleisch aus Deutschland in die Schweiz eingeführt haben, insgesamt rund 3,5 Tonnen. Gegen die beiden Wirte wurde Anklage erhoben. Aufgeflogen sei der Fleischschmuggel bei einer Kontrolle im Raum Basel, teilte die Eidgenössische Zollverwaltung am Donnerstag mit. Im Auto der beiden Wirte fanden Zöllner rund 130 Kilogramm nicht deklariertes Fleisch, worauf die Zollfahndung eine Untersuchung einleitete. Die Ermittlungen ergaben, dass die beiden Männer zwischen März 2018 und Mai 2019 insgesamt 28 Schmuggelfahrten durchgeführt hatten.

Quelle:swisstxt
Zwei Wirte schmuggeln Fleisch
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon