Zusätzliche Booster-Termine in Kantonen

Mehrere Kantone haben erklärt, wie sie die verkürzte Frist für die Covid-Auffrischungsimpfung handhaben wollen. In den Kantonen Bern, Zug und Solothurn etwa können sich Personen, die seit vier Monaten doppelt geimpft sind, ab sofort für die dritte Impfung anmelden. Der Kanton Zürich nähert sich der verkürzten Frist stufenweise an: Ab Mittwoch ist der «Booster» für Personen, die seit fünf Monaten doppelt geimpft sind, zugelassen. Ab Januar gilt dann auch in Zürich die Vier-Monate-Frist. Um dies bewältigen zu können, würden neue Impfzentren eröffnet – unter anderem ein Drive-In-Zentrum auf dem ehemaligen Militär-Flugplatz in Dübendorf, hiess es an einer Medienkonferenz.

Quelle:swisstxt
Zusätzliche Booster-Termine in Kantonen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon