ZG: Dittli wird Sicherheitsdirektorin

Im Zuger Regierungsrat kommt es zu keiner Direktionsrochade. Die neu gewählte Regierungsrätin Laura Dittli von der Mitte-Partei übernimmt die Sicherheitsdirektion von ihrem Parteikollegen Beat Villiger, der zurücktritt. Die wiedergewählten Regierungsmitglieder behalten alle ihre Direktionen.

Im Zuger Regierungsrat kommt es zu keiner Direktionsrochade. Die neu gewählte Regierungsrätin Laura Dittli von der Mitte-Partei übernimmt die Sicherheitsdirektion von ihrem Parteikollegen Beat Villiger, der zurücktritt. Die wiedergewählten Regierungsmitglieder behalten alle ihre Direktionen.

Quelle:swisstxt
ZG: Dittli wird Sicherheitsdirektorin
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon