News

Widerstand am Flughafen Genf

In Genf regt sich breiter Widerstand gegen das neue Betriebsreglement des Flughafens. Kritisiert wird insbesondere eine mutmasslich höhere Lärmbelastung für Anwohnerinnen und Anwohner sowie zusätzliche CO2-Emmissionen wegen zusätzlicher Flüge.

Zahlreiche Gemeinden und Organisationen haben sich nun zu einem Komitee zusammengeschlossen und beim Bundesverwaltungsgericht Beschwerde eingereicht. Mit zusätzlichen Flügen würden Immobilien im Umfeld des Flughafens an Wert verlieren, heisst es weiter.

Die Beschwerde richtet sich konkret gegen das neue Betriebsreglement des Flughafens Genf. Dieses hatte der Bund im November genehmigt.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon