News

Weniger Nutzfahrzeuge verkauft

Die aktuelle Situation der Wirtschaft lässt auch den Schweizer Markt für Nutzfahrzeuge nicht kalt. Neben der sinkenden Nachfrage nach Lastwagen und Campern kämpfen die Nutzfahrzeughändler auch weiterhin mit einer schwierigen Versorgungslage. Gemäss dem Importverband Auto-Schweiz wurden per Ende September in diesem Jahr erst 26’549 Sachen- und Personentransportfahrzeuge neu immatrikuliert. Damit liegt der Wert 16,9 Prozent unter der Anzahl im Vorjahreszeitraum, wie einer Mitteilung vom Donnerstag zu entnehmen ist. Der Marktrückgang erstrecke sich von den leichten und schweren Fahrzeugen bis hin zu den Wohnmobilen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.