Welt-Hepatitis-Tag am 28. Juli:

Kinder unter 5 Jahren sind dank Impfungen sehr gut gegen Hepatitis B geschützt. Weltweit ist der Anteil der unter 5-Jährigen, die an chronischer Hepatitis leiden, auf unter ein Prozent gesunken. Das teilt die Weltgesundheitsorganisation WHO zum Welt-Hepatitis-Tag am 28. Juli mit. Anfang der 2000er-Jahre litten noch 5 Prozent aller kleinen Kinder an der Krankheit, dann wurde eine Impfung eingeführt. Ziel der WHO ist die Ausrottung der von Viren übertragenen Hepatitis bis in zehn Jahren. Eine Auswertung der EU zeigt, dass Liechtenstein europaweit am meisten Tote durch Hepatitis-Viren zählt. Die wenigsten Todesfälle meldet Finnland.

Quelle:swisstxt
Welt-Hepatitis-Tag am 28. Juli:
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon