Viola Amherd empfängt Li Qiang

Die Schweizer Bundespräsidentin Viola Amherd hat in Bern den chinesischen Ministerpräsidenten Li Qiang begrüsst. Der Spitzenpolitiker wurde mit militärischen Ehren empfangen.

Nach dem Abschreiten der Ehrengarde zogen sich Amherd und der chinesische Ministerpräsident auf dem Landgut Lohn zu einem persönlichen Gespräch zurück. Danach werden sich auch die Delegationen der beiden Länder bei offiziellen Gesprächen austauschen.

Li Qiang ist am Sonntag zu einem mehrtägigen Besuch in der Schweiz eingetroffen. Er nimmt auch am Weltwirtschaftsforum in Davos teil.

Quelle:swisstxt
Viola Amherd empfängt Li Qiang
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon