USA: Leitzins bleibt unverändert

Die US-Notenbank FED lässt den Leitzins unverändert und zwar in der Spanne von 5,25 bis 5,5 Prozent.

Es handelt sich um die dritte Zinspause der FED nacheinander. Zuvor hatte die Notenbank den Leitzins mehrfach erhöht, im Kampf gegen die Inflation. Aktuell liegt der Leitzins in den USA auf dem höchsten Niveau seit mehr als 20 Jahren.

Mit Blick auf die Inflation erklärte die FED, sie rechne im kommenden Jahr mit einer durchschnittlichen Teuerung von 2,4 Prozent. Das ist leicht weniger als bei der letzten Prognose von vor drei Monaten. Für das laufende Jahr rechnet die FED mit einer Inflationsrate von 2,8 Prozent.

Quelle:swisstxt
USA: Leitzins bleibt unverändert
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon