Uni Bern zieht Konsequenzen aus Bericht

Die Universität Bern löst ihr Nahostinstitut, das in dessen jetziger Form auf. Der Entscheid sei anhand der Ergebnisse eines Untersuchungsberichts gefallen, schreibt die Leitung der Hochschule.

Der Bericht zeige unter anderem ein starkes Abhängigkeitsverhältnis der Mitarbeitenden von der Institutsleitung. Zudem hätten Interessenskonflikte bestanden.

Grund für die Untersuchung waren Äusserungen eines Mitarbeiters auf X. Dieser bewertete den Angriff der Hamas auf Israel als positiv. Er wurde daraufhin fristlos entlassen.

Quelle:swisstxt
Uni Bern zieht Konsequenzen aus Bericht
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon