Ukraine: Fast 7000 Zivilisten getötet

Im Ukraine-Krieg sind nach jüngsten Zählungen der UNO bisher knapp 6900 Zivilisten getötet worden.

Fast 11’000 unbewaffnete Menschen seien verwundet worden, teilte das UNO-Hochkommissariat für Menschenrechte in Genf mit. Unter den Getöteten seien auch 1800 Frauen und etwa 400 Kinder, hiess es. Die meisten der registrierten zivilen Opfer wurden laut UNO durch den Einsatz von explosiven Waffen mit weitreichender Wirkung verursacht, darunter Beschuss durch schwere Artillerie, Mehrfachraketensysteme, Raketen und Luftangriffe.

Die UNO geht davon aus, dass die tatsächlichen Zahlen erheblich höher liegen.

Quelle:swisstxt
Ukraine: Fast 7000 Zivilisten getötet
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon