Uensco schützt Schweizer Alpsaison

Die Unesco hat die Alpsaison in das immaterielle Kulturerbe der Menschheit eingetragen. Als Tradition der Schweizer Berggebiete vereine die Alpsaison Fertigkeiten, Bräuche und Rituale rund um die Alpwirtschaft, teilte das Bundesamt für Kultur BAK am Dienstag mit.

Die Alpsaison sei ein äusserst lebendiges Kulturerbe, teilte das BAK weiter mit. Auch hochwertige Lebensmittel, für die die Schweiz bekannt ist, wurden und werden während der Alpsaison produziert.

Unter immateriellen Kulturerbe versteht die Unesco ein Erbe, das mit gemeinschaftlichen Praktiken und gesellschaftlichen Interaktionen zusammenhängt.

Quelle:swisstxt
Uensco schützt Schweizer Alpsaison
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon