Über 10 Prozent: Straftaten nehmen zu

Über 520’000 Straftaten wurden im letzten Jahr in der Schweiz begangen. Im Vergleich zum Jahr davor ist das eine Zunahme von 14 Prozent. Das zeigen neue Zahlen des Bundesamtes für Statistik BFS. 

Gründe dafür sind unter anderem Diebstähle ab oder aus Fahrzeugen. Mit knapp 18’200 Straftaten beträgt die Zunahme hier mehr als 70 Prozent. Auch Vermögensdelikte zeigen mit knapp 18 Prozent ein deutliches Plus. 

Ebenfalls zugenommen hat im letzten Jahr die Zahl schwerer Gewaltstraftaten. Mit 2057 liegt die Zahl dieser Taten sechs Prozent über Vorjahr und so hoch wie nie seit Beginn der Aufzeichnungen 2009. 

Quelle:swisstxt
Über 10 Prozent: Straftaten nehmen zu
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon