News

Türkei lädt schwedischen Minister aus

Die Türkei hat einen Besuch des schwedischen Verteidigungsministers Pal Jonson von Ende Monat abgesagt. Hintergrund sind Bewilligungen für Proteste, die Schweden erteilt hat.

Unter anderem geht es um einen für am Samstag geplanten Protest von Sympathisanten der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK in Stockholm. Darüber zeigt sich die Türkei verärgert. Der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar teilte mit, der Besuch am 27. Januar haben seine Bedeutung und Sinn verloren.

Bei Treffen in der Türkei hätte es auch um den geplanten Beitritt Schwedens zum Verteidigungsbündnis Nato gehen sollen, dieser wird von der Türkei blockiert.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon