TR: Migranten in Ägäis aufgegriffen

Die türkische Küstenwache hat in der Ägäis mehrere hundert Migranten aufgegriffen. 276 Menschen seien an Bord eines türkischen Handelsschiffes ohne die erforderlichen Papiere entdeckt worden, meldet die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Die Menschen unter anderem aus Afghanistan, Bangladesh und Syrien seien in einem luftdichten, tankähnlichen Raum untergebracht gewesen. Einige hätten über Atemnot geklagt. Anadolu berichtet zudem von drei weiteren Booten mit 65 Menschen, die aufgegriffen und zurück in die Türkei gebracht worden seien.

Quelle:swisstxt
TR: Migranten in Ägäis aufgegriffen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon