Teuerung dürfte bald wieder sinken

Die Inflation in der Schweiz hat ihren Höhepunkt wohl überschritten. Nächstes Jahr wird sie wieder auf ein Niveau sinken, das mit dem Ziel der Preisstabilität vereinbar ist. Davon sind die Ökonomen der Grossbank Credit Suisse überzeugt, wie sie in ihrem vierteljährlichen  «Monitor Schweiz» darlegen.

Für das laufende Jahr werde noch eine durchschnittliche Inflationsrate von   2,9 Prozent resultieren, im kommenden Jahr soll die Teuerung aber bereits wieder auf 1,5 Prozent zurückgehen.

Weiter gehen die Ökonomen davon aus, dass sich das Wirtschaftswachstum im kommenden Jahr verlangsamt. Das Risiko einer Rezession bleibe aber weiterhin gering.

Quelle:swisstxt
Teuerung dürfte bald wieder sinken
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon