Tausende Kerzen für Corona-Opfer

Ein Meer von Kerzen ist am Montagabend auf dem Berner Bundesplatz angezündet worden: Mit der Mahnwache gedachten die privaten Initianten der Coronatoten in der Schweiz. Jede einzelne der 9200 Kerzen stehe für einen Menschen, der in der aktuellen Krise in der Schweiz durch das Coronavirus das Leben verloren habe, schrieben die Organisatoren. Es gelte, möglichst rasch den Menschen ihre persönlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Freiheiten zurückzugeben. Dazu müssten möglichst rasch Null neue Coronavirus-Fälle pro Tag erreicht werden. Sei dies einmal geschafft, könnten neu auftauchende Fälle rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Quelle:swisstxt
Tausende Kerzen für Corona-Opfer
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


1 Kommentar
  • Profilfoto von Vogel Karl
    Vogel Karl, 27.02.2021, 19:09 Uhr

    Frage: Sind die bis jetzt zirka 3000 verstorbenen Menschen wegen den Corona-Massnahmen
    mitgezählt?

    Danke für eine Antwort

    Hobby-Präventologe Karl Vogel

    👍0Gefällt mir👏0Applaus🤔0Nachdenklich👎0Daumen runter
Apple Store IconGoogle Play Store Icon