SR: Ruag Ammotec darf verkauft werden

Die Entflechtung des ehemaligen Bundes-Rüstungsbetriebs Ruag kann weitergetrieben werden. Der Ständerat hat als Zweitrat eine Motion knapp abgelehnt, welche den Verkauf der Ruag-Munitionssparte Ammotec stoppen wollte. Die Erhaltung eines nationalen Produktionsstandorts in Thun/BE sei nicht von zentraler Bedeutung, um die Schweizer Armee oder die Polizei weiterhin mit Munition versorgen zu können, sagte Finanzminister Ueli Maurer. Die Versorgung der Schweiz könne man auch mit guter Bewirtschaftung sichern. Die Minderheit des Rats befürchtete ein erhebliches Sicherheitsrisiko für die Schweiz, falls die Ammotec an einen ausländischen Investor gehen sollte.

Quelle:swisstxt
SR: Ruag Ammotec darf verkauft werden
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon