Sieg für Lettlands Regierungspartei

Bei der Parlamentswahl in Lettland, einem EU-Mitgliedsland und Nato-Mitglied, hat sich die liberalkonservative Regierungspartei durchgesetzt. Mit 18,9 Prozent der Stimmen geht die Partei von Ministerpräsident Krisjanis Karins als Siegerin des Urnengangs hervor. Das zeigen die Daten der Wahlkommission nach Auszählung der Stimmen fast aller Wahllokale. Zweitstärkste Kraft wird das oppositionelle Bündnis der Bauern und Grünen, noch vor dem neugebildeten Wahlbündnis Vereinigte Liste. Der Wahlkampf war dominiert von der russischen Invasion in der Ukraine und deren Auswirkungen, auch von der Inflation und den hohen Energiepreisen.

Quelle:swisstxt
Sieg für Lettlands Regierungspartei
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon