Rückgang bei den Pharma-Exporten

Die Schweizer Wirtschaft hat im November Waren im Wert von knapp 21 Milliarden Franken exportiert. Das sind 9 Prozent weniger als im Oktober, wie das Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit mitteilt.

Um die Preisveränderungen bereinigt, beträgt der Rückgang noch knapp 3 Prozent. Laut Mitteilung wurde bei zwei Dritteln aller Warengruppen ein Minus verzeichnet. Am stärksten zeigt sich der Rückgang bei der Pharma-Branche: Die Exporte von Medikamenten gingen um einen Viertel zurück.

Die Importe stiegen im November derweil um knapp 1,5 Prozent auf rund 20,5 Milliarden Franken.

Quelle:swisstxt
Rückgang bei den Pharma-Exporten
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon