Rega: 130 Flüge um Weihnachten

Die Schweizer Rettungsflugwacht Rega hatte über die Weihnachtstage deutlich mehr zu tun als noch im vergangenen Jahr. Insgesamt seien die Helikopter der Rega zu über 130 Einsätzen geflogen, wie das Unternehmen mitteilt.

Bei mehr als der Hälfte der Einsätze mussten die Rega-Crews verletzten Wintersportlerinnen und -sportlern helfen. Am meisten Einsätze wurden am Stephanstag mit rund 60 Flügen benötigt.

Gegenüber dem Vorjahr mit seinem trüben Wetter über die Feiertage nahm die Zahl der Einsätze um etwa 85 Prozent zu. Auch im Ausland war die Hilfe der Rega gefragt. Nach Südafrika, Irland und Mexiko starteten drei Ambulanz-Jets.

Quelle:swisstxt
Rega: 130 Flüge um Weihnachten
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon