Portugal: Montenegro neuer Premier

Luís Montenegro ist neuer Ministerpräsident von Portugal.

Staatspräsident Marcelo Rebelo de Sousa erteilte dem Chef der Mitte-Rechts-Partei «Demokratische Allianz» den Auftrag, eine Minderheitsregierung zu bilden, nachdem Montenegros Partei vor knapp zwei Wochen die Parlamentswahlen gewonnen, eine Mehrheit aber deutlich verfehlt hatte. Das Wahlergebnis unterstreicht den politischen Trend zum Rechtspopulismus in ganz Europa.

Der 51-jährige Luís Montenegro folgt auf den Sozialisten António Costa, der im November wegen Korruptionsvorwürfen gegen sein Umfeld zurückgetreten war.

Quelle:swisstxt
Portugal: Montenegro neuer Premier
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon