Ölpreis steigt auf fast 140 Dollar

Die russische Invasion in der Ukraine treibt den Ölpreis weiter in die Höhe. Der Preis für ein Barrel, also 159 Liter der Nordsee-Sorte Brent, stieg auf einen Höchststand von über 139 Dollar. Das entspricht knapp 128 Franken. Seit 2008 waren die Ölpreise nicht mehr so hoch. Der historische Rekordpreis für ein Barrel Brent liegt bei 147 Dollar. Russland ist der weltweit drittgrösste Ölproduzent. Allerdings ziehen sich aus russischen Projekten immer mehr west-liche Ölkonzerne zurück. Wegen der russischen Angriffe auf die Ukraine werden Forderungen nach einem Rohstoff-Embargo gegen Moskau laut.

Quelle:swisstxt
Ölpreis steigt auf fast 140 Dollar
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon