Odessa: Stadtpräsident soll in U-Haft

Ein Gericht in Odessa hat eine zweimonatige Untersuchungshaft gegen den Stadtpräsidenten der südukrainischen Stadt verhängt.

Hennadi Truchanov wird Amtsmissbrauch vorgeworfen, wie der Oberste Antikorruptionsgerichtshof in Kiew mitteilt. Er könne jedoch gegen Zahlung einer Kaution freikommen. Hintergrund ist der Kauf eines Verwaltungsgebäudes im Jahr 2016. Dabei soll die Stadt mehr als vier Millionen Euro zu viel an eine bankrotte Firma gezahlt haben.

Ein Gericht in Odessa hatte Truchanow in dieser Sache zwar freigesprochen. Gegen diesen Freispruch hat die nationale Anti-Korruptionsbehörde Berufung eingelegt.

Quelle:swisstxt
Odessa: Stadtpräsident soll in U-Haft
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon