Neue Eigenmittelvorschriften ab 2025

Schweizer Banken müssen künftig in risikobehafteten Bereichen mehr Eigenmittel bereitstellen.

Für weniger risikoreiche Bereiche braucht es dagegen weniger eigenes Kapital. Das hat der Bundesrat beschlossen. Er sagt, dass vor allem für die Grossbank UBS die Anforderungen bezüglich Eigenmittel voraussichtlich steigen werden. Für den gesamten Bankensektor erwartet er dagegen keine wesentliche Veränderung.

Mit der Anpassung übernimmt die Schweiz neue internationale Standards. Diese sollen laut Mitteilung mehr Transparenz schaffen und dafür sorgen, dass Risiken besser beurteilt werden können.

Quelle:swisstxt
Neue Eigenmittelvorschriften ab 2025
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon