News

Nationale Kinderrechtspolitik gefordert

Das Netzwerk Kinderrechte Schweiz fordert eine nationale Kinderrechtspolitik. Ganz konkret fordert der Verein mehr Unterstützung für Kinder in ärmlichen Verhältnissen, mehr Unterstützung für Flüchtlingskinder in der Schweiz und eine stärkere Berücksichtigung der Interessen von Kindern, wenn diese ausserhalb der Familie platziert werden. Auch der zuständige UNO-Ausschuss habe die Schweiz letztes Jahr aufgefordert, in diesen Bereichen aktiv zu werden, schreibt das Netzwerk Kinderrechte Schweiz. Am kommenden Sonntag ist der internationale Tag der Kinderrechte

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.