Migration nach USA weiterhin erschwert

Migrantinnen und Migranten an der Grenze zwischen Mexiko und den USA können weiterhin mit dem Verweis auf die Covid-Pandemie abgewiesen werden, wie das Oberste Gericht der USA am Dienstag entschied.

Die umstrittene Abschieberegelung war noch unter dem früheren US-Präsidenten, Donald Trump, eingeführt worden und sollte bereits in der vergangenen Woche auslaufen. Mehrere Bundesstaaten hatten sich jedoch dagegen gewehrt. Um die Abschieberegelung aufrechtzuerhalten, beriefen sie das Oberste Gericht ein.

Der US-Präsident Joe Biden erklärte unterdessen, dass das Oberste Gericht nicht vor Juni 2023 über die Regelung entscheiden werde.

Quelle:swisstxt
Migration nach USA weiterhin erschwert
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon