Luftangriffe in Syrien: 42 Tote

Dutzende Menschen sind bei Luftangriffen im Norden Syriens getötet worden. Die syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte in Grossbritannien, die der Opposition nahe steht, sagt, es habe mindestens 42 Tote gegeben. Dutzende weitere Menschen seien verletzt worden.

Syrische Soldaten und Mitglieder der libanesischen Hisbollah-Miliz befänden sich unter den Opfern. Ziel des mutmasslich israelischen Angriffs sei ein Waffendepot der Hisbollah gewesen.

Das syrische Verteidigungsministerium schreibt, dass bei dem Angriff auch Zivilisten getötet worden seien. Zu Opferzahlen macht das Ministerium keine Angaben.

Quelle:swisstxt
Luftangriffe in Syrien: 42 Tote
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon