Lehrer laut VPOD-Umfrage ausgebrannt

Unterrichten inmitten einer Pandemie ist nicht gerade einfach, wie eine neue Umfrage des Verbands des Personals öffentlicher Dienste VPOD zeigt. So verspürten 2020 fast 9 von 10 Lehrpersonen in der Schweiz mehr psychischen Druck. Knapp zwei Drittel sagten zudem, sie seien im Job weniger zufrieden. Ein Drittel fühlte sich weniger gesund. Und auch die Schülerinnen und Schüler hätten unter der Pandemie gelitten: Über die Hälfte der Lehrpersonen ist der Ansicht, dass noch Nachholbedarf aus dem Shutdown vom Frühling bestehe. Einige Schülerinnen und Schüler hätten sogar den Anschluss verloren, sagte über ein Drittel der 1200 Befragten. Der VPOD fordert deshalb Massnahmen.

Quelle:swisstxt
Lehrer laut VPOD-Umfrage ausgebrannt
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon