Landwirtschaft will Paris blockieren

Zwei französische Landwirtschafts-
Gewerkschaften haben angekündigt, die Hauptstadt Paris ab Montagnachmittag für unbestimmte Zeit zu blockieren.

Geplant sei, alle Hauptverkehrsachsen in die Hauptstadt zu besetzen, teilten die Gewerkschaften FNSEA und «Jeunes Agriculeurs» am Samstagabend mit. Die beiden Organisationen vertreten die Mehrheit der Landwirtinnen und Land-wirte auf nationaler Ebene.

Erste Proteste aus der Landwirtschaft hatten bereits Erfolg. Der Premierminister Gabriel Attal hatte am Freitag angekündigt, auf eine geplante Steuererhöhung für Agrar-Diesel zu verzichten. Die Bäuerinnen und Bauern fordern zudem einen Abbau der Bürokratie.

Quelle:swisstxt
Landwirtschaft will Paris blockieren
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon