Kein Schutzmaterial für die Ukraine

Viele Ukrainerinnen und Schweizer möchten der Ukraine mit gesammelten Hilfsgütern helfen. Erste Hilfsaktionen haben dazu aufgerufen, Schutzwesten, Militärhelme und Nachtsichtgeräte zu sammeln und spenden. Damit sollen sich ukrainische freiwillige Kämpfer und Soldaten schützen können. Doch der Bund sagt, ein Export solcher Güter in die Ukraine sei nicht erlaubt. Sie seien zwar kein Kriegsmaterial, aber sogenannte besondere militärische oder «Dual-Use»-Güter. Diese unterlägen den am Montag beschlossenen Sanktionen, schreibt das Staatssekretariat für Wirtschaft Seco auf Anfrage.

Quelle:swisstxt
Kein Schutzmaterial für die Ukraine
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon