Kein Glacé mehr bei Unilever

Der internationale Lebensmittelkonzern Unilever spaltet sein Eiscreme-Geschäft ab. Marken wie «Magnum» oder «Ben and Jerry’s» werden künftig in einem separaten Unternehmen geführt.

Die Abspaltung ist Teil einer neuen Strategie bei Unilever. Der Konzern will sich künftig auf weniger Marken fokussieren. Davon erhofft sich Unilever mehr Flexibilität, sowohl für die abgespaltete Glacé-Sparte, als auch für den Rest seines Geschäftes.

Weiter kündigt Unilever einen Stellenabbau an. So sollen im Rahmen eines Sparprogramms weltweit 7500 der insgesamt 128’000 Stellen gestrichen werden.

Quelle:swisstxt
Kein Glacé mehr bei Unilever
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon