News

Kapitol-Sturm: Trump erhält Vorladung

Der ehemalige US-Präsident Donald Trump soll zum Angriff auf das Kapitol aussagen. Die Untersuchungskommission hat ihn nun wie angekündigt vorgeladen. Trump soll bis in zwei Wochen diverse Unterlagen an die Kommission aushändigen und ab Mitte November für eine mehrtägige Befragung unter Eid zur Verfügung stehen. Das teilte die Kommission mit. Unklar ist nach wie vor, ob Trump der Vorladung folgen wird. Anhänger von Trump hatten am 6. Januar 2021 den Parlamentssitz in Washington gestürmt. Sie wollten verhindern, dass der Kongress den Wahlsieg von Joe Biden formal bestätigt. Trump hatte seine Anhänger zuvor dazu aufgerufen, zum Protest vor das Kapitol zu ziehen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.