Jamaika-Wahl: Konservative klar vorn

Die Regierungspartei von Premier Andrew Holness errang bei der Parlamentswahl in Jamaika einen deutlichen Sieg. Die konservative Arbeiterpartei JLP errang 49 der 63 Abgeordnetenmandate, erklärte die Wahlkommission nach vorläufiger Auszählung der Stimmen. Die oppositionelle sozialdemokratische Nationale Volkspartei (PNP) kam bei der Abstimmung am Donnerstag auf 14 Parlamentssitze. Damit könnte Holness für weitere fünf Jahre regieren. Der Premier hatte vor allem mit wirtschaftlichen Erfolgen geworben. So sank die Arbeitslosenquote laut Weltbank in 2019 auf den Tiefststand von sieben Prozent. Auch das Corona-Krisenmanagement wurde als recht gut bewertet.

Quelle:swisstxt
Jamaika-Wahl: Konservative klar vorn
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon