Italien erhält wieder russisches Gas

Russland kann wieder Gas durch Österreich nach Italien liefern. Das teilten der staatliche russische Gazprom-Konzern und der italienische Energiekonzern Eni mit. Gazprom hatte am Wochenende die Gaslieferungen an Italien eingestellt, angeblich, weil wegen neuer Vorschriften 20 Millionen Euro an Sicherheitsgarantien an den österreichischen Pipeline-Betreiber nicht mehr überwiesen werden könnten. Italien erhält russisches Gas über eine Pipeline-Route, die durch Österreich führt. Eni übernahm laut eigenen Angaben inzwischen die Bezahlung der Millionen-Garantien an den österreichischen Pipeline-Betreiber.

Quelle:swisstxt
Italien erhält wieder russisches Gas
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon