Islam-Unterricht gegen Radikalisierung

Islamunterricht an den Schulen hilft gegen Radikalisierung. Das zeigt eine Studie der Universitäten Luzern und Freiburg.

Er helfe, den Schülerinnen und Schülern eine reflektierte religiöse Identität zu entwickeln und Fragen vor Ort zu diskutieren, so der Studienautor Hansjörg Schmid. Radikalisierung finde oft über das Internet statt.

Deshalb wäre es wichtig, wenn der Islamunterricht breiter angeboten würde, so Schmid. Das sei beispielsweise in Deutschland und Österreich der Fall. In der Deutschschweiz wird der Islamunterricht erst in acht Schulhäusern in den Kantonen Luzern, Zürich, Thurgau und Schaffhausen angeboten.

Quelle:swisstxt
Islam-Unterricht gegen Radikalisierung
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon