Haftstrafe im Atatiana-Jefferson-Fall

Ein Polizist hatte 2019 im US-Bundesstaat Texas eine schwarze Frau erschossen. Nun hat ihn ein Gericht zu knapp 12 Jahren Gefängnis verurteilt.

Der Polizist war erst vor Kurzem wegen Totschlags für schuldig befunden worden weil er Atatiana Jefferson erschossen hatte, nachdem er von einer Nachbarin zum Haus des Opfers gerufen worden war. Weil Jefferson draussen Geräusche hörte, nahm sie ihre Waffe und ging zum Fenster. Von dort aus war sie erschossen worden.

Ihr Fall wurde im Zuge der Debatte um Polizeigewalt und strukturellen Rassismus immer wieder genannt worden. Er ereignete sich noch vor den Tötungen von George Floyd und Breonna Taylor.

Quelle:swisstxt
Haftstrafe im Atatiana-Jefferson-Fall
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon