Gläubige pilgern durch Jerusalem

Mehrere tausend Menschen haben in Jerusalem an den traditionellen Karfreitagsprozessionen teilgenommen.

Laut Beobachterinnen und Beobachtern waren es wegen des Kriegs im Nahen Osten weniger als in anderen Jahren. Die Prozessionen wurden von einem hohen Sicherheitsaufgebot begleitet. Der Menschenzug schlängelte sich vorbei an bewaffneten israelischen Soldaten und Polizisten durch die engen Gassen. Zahlreiche Pilger trugen Kreuze auf ihren Schultern.

In Rom wurde am Freitagabend an das Leiden Jesu erinnert, so wie dies für Christinnen und Christen weltweit am Karfreitag üblich ist.

Quelle:swisstxt
Gläubige pilgern durch Jerusalem
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon