FR verstaatlicht Atomkonzern

Die französische Regierung ist auf dem Weg, den Atomkonzern EDF, welcher hoch verschuldet ist, zu verstaatlichen, wie die Finanzmarktbehörde AMF am Dienstag mitteilt. Der Staat habe ein Übernahmeangebot eingereicht. Dies sei der erste Schritt, um den Konzern von der Börse zu nehmen. Bisher war EDF zu 84 Prozent in staatlicher Hand. Nun sollen die restlichen Prozente mit 9,7 Milliarden Euro aufgekauft werden. Mit der Übernahme wolle Frankreich die Atomkraft sicherstellen. Bereits im März hatte Präsident Emmanuel Macron die Verstaatlichung angekündigt. Man strebe auch an, künftig gänzlich auf fossile Quellen zu verzichten.

Quelle:swisstxt
FR verstaatlicht Atomkonzern
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon