Finma verstärkt UBS-Aufsicht

Die Finanzmarktaufsicht Finma hat nach der Übernahme der Credit Suisse durch die UBS ihre Grossbankenaufsicht verstärkt. Das gab die Finma an ihrer Jahresmedienkonferenz bekannt.

Sie habe die CS-Krise eingehend analysiert und die Lehren daraus gezogen, teilt die Finma mit. Sie passe ihre Aufsicht nun «gezielt» an.

Ausserdem fordert die Finma neue Instrumente. So will sie unter anderem künftig die Kompetenz, Bussen verteilen zu können. Zudem will die Finma künftig aktiver über ihre Tätigkeit kommunizieren dürfen. Die Schweiz habe es nun in der Hand, ihren Finanzplatz der Zukunft zu gestalten, sagte Verwaltungsratspräsidentin Marlen Amstad. 

Quelle:swisstxt
Finma verstärkt UBS-Aufsicht
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon