Fessenheim-Reaktor wieder hochgefahren

Beim französischen Atomkraftwerk Fessenheim ist der letzte noch verbleibende Reaktor wieder hochgefahren worden. Er hatte sich am Freitag wegen eines Blitzeinschlags automatisch abgeschaltet, teilte die Betreiberfirma EDF mit. Der Vorfall habe die Sicherheit des Kraftwerks nicht beeinträchtigt, hiess es weiter. Fessenheim ist das älteste noch laufende Atomkraftwerk Frankreichs. Es soll nächste Woche endgültig stillgelegt werden. Kritiker bezeichnen die Anlage rund 40 Kilometer nördlich von Basel schon seit Jahrzehnten als Sicherheitsrisiko.

Quelle:swisstxt
Fessenheim-Reaktor wieder hochgefahren
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon