Fanfeier: Teenager in Montpellier tot

Nach dem WM-Halbfinalsieg von Frankreich gegen Marokko sind in einigen Städten Frankreichs Fan-Feiern aus dem Ruder gelaufen.

Alleine im Raum Paris gab es über 100 Festnahmen, berichten Medien – auch wenn die Mehrheit der Fans friedlich gefeiert habe. Auf der Champs-Elysées trafen Randalierer und Polizisten aneinander. Auch in Nizza und Cannes habe es Konflikte zwischen Fans und der
Polizei gegeben.

In Montpellier beschossen sich Anhängerinnen und Anhänger beider Mannschaften mit Feuerwerkskörpern. Ein 14-Jähriger wurde dort am Rande einer Feier von
einem Auto erfasst und getötet, melden die Behörden.

Quelle:swisstxt
Fanfeier: Teenager in Montpellier tot
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon