F: Buitoni darf wieder produzieren

Eine Produktionsstätte des Nahrungs-mittelherstellers Buitoni, der zu Nestlé gehört, darf teilweise wieder öffnen. Im April war die Firma im Norden von Frankreich aus Sicherheitsgründen geschlossen worden.

Tiefkühlpizzen, die dort hergestellt wurden, waren mit Darmbakterien verunreinigt. Zwei Kinder, die von den Pizzen gegessen hatten, starben an den Folgen einer Infektion, Dutzende weitere erlitten Lebensmittelvergiftungen. 

Nun hat die zuständige Präfektur entscheiden, dass ein Teil der Produktion wieder aufgenommen werden darf. Dort würden Pizzen mit vorgebackenem Boden hergestellt, die Gesundheit der Konsumenten sei nicht gefährdet, heisst es.

Quelle:swisstxt
F: Buitoni darf wieder produzieren
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon