Experte: Google und Co gefährden Banken

Die Deutsche Bundesbank fordert eine europäische Alternative zu den US-amerikanischen Bezahlangeboten für den Einkauf per Smartphone und im Internet. «Es kann uns als Bundesbank nicht gleichgültig sein, wenn grosse Technologiekonzerne wie Apple, Google, Paypal und Amazon mehr und mehr die Kundenbeziehung übernehmen und den Banken lediglich noch die Rolle des Zahlungsabwicklers im Hintergrund bleibt», so Bundesbank-Vorstand Burkhard Balz in der «Welt am Sonntag». Die Bundesbank unterstütze die Idee einer europäischen Bezahllösung als Alternative zu den grossen Kreditkartenunternehmen und Technologiekonzernen.

Quelle:swisstxt
Experte: Google und Co gefährden Banken
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon