News

Europäischer Gaspreis fällt weiter

Der Preis für Gas in Europa ist auf den tiefsten Stand seit Beginn des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine im Februar gefallen.

Der als Referenz geltende Preis an der niederländischen Energiebörse lag zeitweise bei rund 70 Euro pro Megawattstunde. Das Rekordhoch wurde im vergangenen Sommer bei 345 Euro pro Megawattstunde erricht.

Bereits seit Mitte Dezember zeigt die Tendenz beim Gaspreis nach unten.  Fachleute erklären den Preisrückgang mit dem geringen Verbrauch infolge der zuletzt milden Temperaturen. Zudem  wurde zuletzt deutlich mehr Energie aus Windkraft gewonnen, was den Verbrauch von Gas zur Stromerzeugung verringert.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon