EU: 15 % weniger Verpackungsmüll

Die EU-Umweltministerinnen und -minister haben ein neues Gesetz zum Verpackungsabfall beschlossen. Bis 2040 soll dieser um 15 Prozent reduziert werden.

Für Gemüse und Obst sollen Einweg-Verpackungen verboten werden und in Restaurants sollen die kleinen Verpackungen etwa für Zucker oder Ketchup verschwinden. Ausserdem sollen Verpackungen in der EU in Zukunft grundsätzlich rezyklierbar sein. In Ländern, in welchen es noch kein Pfandsystem für Plastikflaschen und Getränkedosen gibt, soll dies eingerichtet werden. Pappe soll von der Abschaffung ausgenommen werden.

Als Nächstes wird das EU-Parlament über das Gesetz abstimmen.

Quelle:swisstxt
EU: 15 % weniger Verpackungsmüll
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon