Drei Menschen sterben bei Wanderunglück

Im Kanton Waadt sind bei einem Wanderunglück drei Menschen ums Leben gekommen. Eine Mutter und ihre zwei erwachsenen Kinder stürzten an der Rochers de Naye oberhalb von Veytaux bei Montreux rund 300 Meter in die Tiefe. Sie wurden am Freitag tot aufgefunden.

Laut der Waadtländer Kantonspolizei handelt es sich bei den Verunglückten um holländische Staatsangehörige.

Die drei Personen waren am Donnerstag als vermisst gemeldet worden. Die Polizei suchte seither mit einem Grossaufgebot nach ihnen. Es kam auch ein Armeehelikopter zum Einsatz. Der genaue Unfallhergang wird nun von der Staatsanwaltschaft untersucht.

Quelle:swisstxt
Drei Menschen sterben bei Wanderunglück
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon