Corona-Proteste in US-Bundesstaaten

Mehrere Bundesstaaten der USA haben die Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus gelockert. Dazu gehören etwa Iowa, Alabama, Idaho und Maine. In Texas dürfen Restaurants, Kinos und Geschäfte in begrenztem Umfang öffnen. In Bundesstaaten, in denen die Massnahmen noch gelten, protestierten mehrheitlich Republikaner. Sie forderten wie Präsident Trump eine rasche Lockerung. In Kalifornien widersetzten sich lokale Behörden der Anordnung des Gouverneurs und erlaubten Schulen, Kirchen und Läden die Öffnung. Am Wochenende sind weitere Demonstrationen geplant. Und zwar auch in Bundesstaaten, in denen die Corona-Fälle weiterhin zunehmen.

Quelle:swisstxt
Corona-Proteste in US-Bundesstaaten
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon