China: BBC verliert Sendelizenz

In China haben die Behörden dem britischen Fernsehsender BBC World die Sendelizenz entzogen. Das gibt die BBC bekannt. Eine Untersuchung habe ergeben, dass die China-bezogene Berichte von «BBC World News» nicht wahrheitsgemäss und fair gewesen seien, teilten die Behörden in Peking mit. Sie hätten Chinas nationalen Interessen geschadet, und die nationale Einheit untergraben. Vor einer Woche hatte die britische Medienaufsichtsbehörde dem chinesischen Staatsfernsehen die Sendelizenz entzogen. Die Lizenz sei unrechtmässig gehalten worden. BBC zeigte sich in einer Erklärung enttäuscht über die Sperrung ihres Kanals in China.

Quelle:swisstxt
China: BBC verliert Sendelizenz
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon