News

CH ist nun im UNO-Sicherheitsrat

Ab dem 1. Januar ist die Schweiz für zwei Jahre Mitglied im UNO-Sicherheitsrat. Sie hat erstmals Einsitz im Gremium. Die UNO-Vollversammlung hatte sich im letzten Sommer dafür ausgesprochen, die Schweiz in das wichtigste Entscheidungsgremium der UNO aufzunehmen. 

Vertreten wird die Schweiz durch UNO-Botschafterin Pascale Baeriswyl. Im Gespräch mit Medienvertretern in Bern sagte sie, von der Schweiz werde erwartet, dass sie Brücken baue und unparteiisch sei.

Die Prioritäten des Bundesrats im UNO-Sicherheitsrat sind die Förderung des nachhaltigen Friedens, der Schutz der Zivilbevölkerung sowie die Klimasicherheit.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon