Bund belohnt Kantone, die sich wehren

Die Eidgenössische Finanzkontrolle EFK hat den Umgang des Bundes mit den Kantonen untersucht. Diese sei nicht ganz gerecht und auch nicht ganz effizient. Wer sich wehrt, wird belohnt, so das Fazit der EFK. Kantone, die sich länger gegen Vorschläge des Bundes wehren, würden mehr zu ihrem Vorteil herausholen als andere Kantone, die Lösungen vom Bund schnell akzeptierten, heisst es in der Mitteilung vom EFK. Um diese Zugeständnisse an die Kantone transparenter zu machen, will der Bundesrat künftig eine Übersicht aufstellen. Andere Empfehlungen der EFK, etwa die Schaffung einer Koordinationsstelle für den Umgang mit den Kantonen, lehnt er ab.

Quelle:swisstxt
Bund belohnt Kantone, die sich wehren
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon